Was kosten Kinder wirklich?
Ich, Kids, Lifestyle

Was kosten Kinder wirklich?

Auf der Seite Papa-online.de habe ich einen interessanten Artikel gefunden, was Kinder wirklich – im Durchschnitt – so kosten. Der Artikel ist sehr aufschlussreich und hat mir mal wieder etwas die Augen geöffnet, dass Kinder kein Luxus bedeuten müssen, wenn man etwas kalkuliert.

Ich finde die Anschaffungskosten, die Papa-online.de da aufschreibt, er rechnet mit „mindestens 3.000 Euro“ etwas zu hoch angesetzt. Wir sind mit weniger ausgekommen und bei K2 und K3 sogar mit noch weniger, da ja schon einiges vorhanden war.

Wie dem auch sei, vielleicht ist es auch individuell, was jeder so verbraucht. Es sind Durchschnittsrechnungen, aber lest euch den Beitrag einfach mal durch, er ist sehr interessant.

Hier kommst du zum Beitrag: KLICK

One thought on “Was kosten Kinder wirklich?

  1. die erstausstattung kostet 3000 euro??? mal ehrlich, soviel haben wir nie im leben ausgegeben. wenn ich klamotten , flaschen , bett , kinderwagen, windeln etc rechne komme ich nie auf diese summer , geschweige denn auf 5 – 6000 euro (wenn man nicht das billigste nehme) . wenn man natürlich alles kauft , was einem aufgequatscht wird kommt man vielleicht auf diese summen. wenn man ein kind bekommt , sollte man sich eher die frage stellen , was wirklich notwendig ist. brauche ich einen eimer der nicht stinkt , oder eine babywippe oder sterilisator .
    es ist echt ein grauen , wenn ich manchmal lese, für welchen schiss manche eltern ihr geld ausgeben 🙂
    liebe grüße

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.