Kids

Tretminen…. einfach überall

Annette / pixelio.de

Es ist zum Verzweifeln. Endlich hat es aufgehört zu regnen und wir konnten etwas an die frische Luft. Also Regenklamotten an – für den Fall der Fälle und ab. Wir wohnen hier direkt am Naturschutzgebiet und es sollte eigentlich superschön sein, wenn man mal mit den Kindern auf Entdeckungstour gehen möchte. Tja, aber wenn man mal nicht auf dem Weg bleibt, sondern mal etwas im Gras laufen möchte, muss man sich auf einiges gefasst machen. Es ist unglaublich, wieviel Hundekacke *sorry* am Wegrand zu entdecken ist. Ein richtiger Spießrutenlauf … das finde ich sehr schade…

Ich meine, ich liebe Hunde wirklich sehr, bin mit ihnen aufgewachsen, hatte immer selbst welche, aaaaaaaaaber ich glaube ich bin ein Vorzeige-Ex-Hundebesitzer-in 😉 weil ich immer Tüten dabei hatte und das große Geschäft immer ordentlich weggeräumt habe. Anders gehts einfach nicht mehr, bei der Masse an Hunden. Ich finde es so dermaßen verantwortungslos, einfach alles liegen zu lassen, vor allem in einem deklarierten Naturschutzgebiet. Einfach wegdrehen und weitergehen… wird schon verrotten… öhm nö! Das liegt in 2 Wochen da immernoch rum… und einige können ja ein Lied davon singen, dass da die Kleinsten auch mal reinfassen oder so’n Mist 🙁

Ach ich bin echt verärgert…. darüber, dass viele Hundebesitzer so rücksichtslos und auch verantwortungslos sind 🙁

Einfach nur BÄH

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.