Audioboo der Woche (01. August 2011)
Audioboo, Lifestyle

Audioboo der Woche (01. August 2011)

Heute wieder der Audioboo der Woche von und mit GiannaEda 🙂 Hier nun die Themen:

Audioboo der Woche (01. August 2011) (mp3)

  • Der „Zeitplan“ einer Beziehung. Ab wann sollte man welche Schritte wagen? Gibt es einen gewissen Durchschnitt?
  • Was sagst du zum Einschlafstillen?
  • Ernährung – Familientisch – Bio oder worauf achtest du speziell?
  • Warum ist die Banane gelb?
  • Warum heißt es eigentlich elf und zwölf und nicht einzehn zweizehn usw.?
  • Nutzt du den google übersetzer? Wenn ja… Wie findest du ihn?

Antwort zur Banane:

Die Bananen (Musa) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Bananengewächse (Musaceae) innerhalb der einkeimblättrigen Pflanzen. Ihre Färbung variiert von grün bis gelb. Sie enthält einen Farbstoff namens Beta-Carotin, der die Frucht vor Infektionen schützt.
Bananen werden an sogenannten Händen grün geerntet und dann verschifft, wenn sie bei uns in den Handel gelangen sind sie nachgereift und haben ihre Farbe von grün auf gelb gewechselt.

Antwort zu „elf“ und „zwölf“:

Das Zahlwort elf, noch bis ins 19. Jahrhundert auch eilf, stammt vom althochdeutschen Wort einlif ab; dies wurde gebildet aus den Wurzeln ein (eins) und lif (übrig), bedeutet also ungefähr „Rest eins“. Es beschreibt den Rest, der bleibt, wenn man von elf (mit den Fingern) zehn abgezählt hat.

und

Ähnlich wie das Wort elf ist auch das Zahlwort für zwölf im Deutschen gebildet: Die althochdeutsche Bildung zwelif mit der Bedeutung „zwei bleibt (übrig)“, also „zwei über zehn“ (vgl. englisch to leave – (übrig) lassen) zeigt, wie sich bei der Bildung der Zahlwörter das Dezimalsystem der Indogermanen mit einem zuvor maßgeblichen Duodezimalsystem vermischt hat. Die Wurzel *lif ist auch mit dem heutigen Wort bleiben verwandt, das sich aus althochdeutsch bilîban entwickelt hat.

One thought on “Audioboo der Woche (01. August 2011)

  1. Ich finde Bananen die gerade erst gelb werden schmecken eigentlich am besten. Die sind noch ein bisschen bissfester und frischer.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.