Kategorie-Archiv: Apple & Me

bnr_NIS12_MAC_887x342

Starker Schutz für deinen Mac – Die Norton Internet Security For Mac

Hallo ihr treuen Leser,

seit ein paar Tagen bin ich nun Markenbotschafter für Norton. Norton ist auf mich zugekommen und hat mich angefragt, ob ich denn nicht die Norton Internet Security testen möchte. Zuerst habe ich mich gefreut und dann dachte ich mir, dass es womöglich eh nicht möglich ist, da ich ja einen Mac habe. So habe ich die Dame von Norton angeschrieben und ihr mein Anliegen mitgeteilt und prompt antwortete sie mit der frohen Botschaft, dass es auch eine Internet Security von Norton für den Mac  gibt. Da habe ich mich natürlich sehr gefreut.

Nachdem ich ein paar persönliche Fragen beantwortet habe, um mein Profil zu vervollständigen, kam nach ein paar Tagen auch schon mein Paket von Norton bei mir an. Ich habe mich sehr über die Geschenke und natürlich die Software gefreut, die ich auch sofort installierte.

Ich war mega-gespannt, wie sich die Internet Security auf meinem MacBook verhält, denn früher, als ich noch einen PC nutzte, lahmte Norton das System doch immer sehr. Ich war also schon darauf gefasst – aaaaaaber – ich wurde eines Besseren belehrt. Nachdem ich alles aktivierte und einstellte, stellte ich fest, dass mein System keinesfalls langsamer oder beeinträchtigt durch die Firewall arbeitete, ganz im Gegenteil. Das System lief weiterhin flüssig und klar.

Heute sind nun schon ein paar Tage vergangen und ich bin immer noch rundum begeistert.

Was ist für mich bei einer Internet Security wichtig?

  • Meine Identität im Internet ist geschützt
  • Tägliche Updates zum Schutz meines Mac vor den neuesten Bedrohungen
  • Mein MacBook ist  vor Viren, Spyware, Hackern und anderen Bedrohungen geschützt
  • Meine iPhoto®- und iTunes®-Dateien sind vor Bedrohungen geschützt

Was bietet die Norton Internet Security?

  • Norton Safe Web
  • Antiphishing-Technologie
  • Intelligente 2-Wege-Firewall
  • Ortserkennung
  • Schutz vor Sicherheitslücken
  • Virenschutz
  • Dateischutz
  • Tägliche Sicherheits-Updates
  • E-Mail- und Instant Messaging-Überwachung
  • Kostenloser Norton Support
  • Schutzoptionen für Mac OS X 10.4 bis 10.7

Ich habe euch mal ein paar Eindrücke angehängt:

Schaut auch in den nächsten Tagen und Wochen wieder rein – ich werde euch auf dem Laufenden halten.

 

applelizer-adventskalender2012

Für alle Apple-Nerds: Applelizer.de – Adventskalender

Für alle Apple-Fans und Nerds unter uns – ich bin leider an der Teilnahme ausgeschlossen – der Applelizer.de-Adventskalender… klickt euch einfach mal ab dem 1. Dezember 2011 rein. Es gibt spannende Geschenke – jeden Tag ein Türchen … die Teilnahme lohnt sich … ich hab die Gewinne schon gesehen ;)

Viel Glück

Eure Gianna

Lion

Mac OS X Lion und meine Lieblingsfeatures

Wie bei applelizer.de bereits berichtet wurde: LION ist da!!!!!

Hach, ich hab’s installiert… es war ja klar, dass der Herzmann und ich nicht lange fackeln werden und uns das neue OS für den Mac kaufen werden. Kaum lautete der erste Tweet, dass Lion erschienen ist, waren wir auch schon im App Store und haben angefangen, den Löwen zu laden. Es dauerte vielleicht eine gute Stunde, bis wir "ihn" hatten, aber gut, schlussendlich habe ich die Software nach einer Stunde gehabt.

Leider hat mein geliebter Herd nach mir gerufen und ich musste erstmal kochen, bevor ich mir die Zeit für Lion nehmen konnte. Ja, ich weiß, ich bin immernoch ein Apple Fangirl – so schnell wird sich das auch nicht ändern … ist doch klar!

Meine persönlichen Lion-Highlights:

  • Apps im Vollbildmodus: hierzu klickst du einfach oben rechts auf die Pfeile und schwups hast du dein App im Vollbildmodus, was das Arbeiten unheimlich erleichtert und viel Spaß bringt. Gerade, wenn man ein kleines Display – wie ich – hat, ist es einfach gut und durchdacht.
  • Mission Control: Mission Control bringt Apps im Vollbildmodus, das Dashboard, Exposé und Spaces in nur einem neuen Feature zusammen, mit dem du alles auf deinem Schreibtisch aus der Vogelperspektive siehst. Einmal auf dem Trackpad streichen, schon zoomt dein Schreibtisch zu Mission Control.
  • Launchpad: Launchpad ist das neue, bildschirmfüllende Zuhause all deiner Apps auf deinem Mac. Klick einfach auf das Launchpad Symbol im Dock. Dann werden alle geöffneten Fenster ausgeblendet und es erscheint eine bildschirmfüllende Übersicht deiner Apps. Jetzt kannst du deine Apps ordnen, wie du willst, sie in Ordner gruppieren oder auch ganz einfach von deinem Mac löschen.
  • Resume: Apps, die du beendest, werden jetzt beim nächsten Öffnen wieder genau an der Stelle geöffnet, an der du sie beendet hast. So musst du nie wieder ganz von vorne anfangen. Und wenn du Software Updates installierst, musst du Apps nicht mehr sichern, schließen und wertvolle Zeit damit verschwenden, alles wieder einzurichten. Mit der Resume-Funktion kannst du deinen Mac neu starten und die vorherige Arbeit sofort wieder aufnehmen (habe ich leider noch nicht getestet).
  • AirDrop: Mit AirDrop kannst du Dateien drahtlos an jemanden senden, der ganz in deiner Nähe ist – ganz ohne Wi-Fi Netzwerk. Und ohne komplizierte Konfiguration oder besondere Einstellungen. Klick einfach auf das AirDrop Symbol in der Finder Symbolleiste und dein Mac erkennt automatisch AirDrop Benutzer im Umkreis von etwa 10 m.
  • Mail: OS X Lion bietet einen völlig neuen Blick auf E-Mails. Denn jetzt wird eine Nachricht auf dem ganzen Display gezeigt, und zusätzlich siehst du in einer Nachrichtenliste eine kleine Textvorschau in Widescreen. Das Feature “Konversationen” zeigt Nachrichten zum selben Thema in einer eleganten Übersicht, in der jede Nachricht so erscheint, wie sie gesendet wurde – ohne überflüssigen Text.
  • iCal: iCal präsentiert sich in einem neuen Look und bietet mehr Platz für deine Termine. Die Kalenderliste erscheint nur, wenn du auf “Kalender” klickst. Dein Kalender nutzt jetzt fast das gesamte Fenster und gibt dir einen vollständigen Überblick über alle deine Termine – geordnet nach Tag, Woche, Monat oder Jahr.

Ich kann euch nur empfehlen, euch den Löwen zu kaufen – ich sage immernoch: hach!! Hier kommt ihr direkt zu Lion: KLICK

Apple

 Apple Fangirl 

 … als solches werde ich in der letzten Zeit häufiger betitelt… generell habe ich nichts dagegen, weil ich ja wirklich ein absoluter Apple-Freak geworden bin!

Ich bin es nur leid, schon fast bemitleidet zu werden, weil ich eine überzeugte Apple-Userin bin… öhööm, alles gut? Ich bin leicht verwirrt… dauernd werde ich regelrecht angegriffen und belächelt, wieso?

Einfach so – ohne, dass ich vorher etwas gesagt habe… woran liegt das? Neid? Eifersucht? Zu wenig Geld? *lach*… ich weiß es – ehrlich gesagt – nicht.. und kann mir auch keinen Reim darauf machen…

Ich bin einfach überzeugt von Apple und von mir aus lasse ich mich auch als “Fangirl” bezeichnen… nein, es macht mich sogar stolz, von etwas tollem wie Apple überzeugt zu sein ;)

Wer Apple nicht mag, soll es sich nicht kaufen… aber einfach darüber ablästern finde ich komisch und absurd… Ich wettere nicht gegen Microsoft, nur weil ich auf Mac umgestiegen bin… wieso auch? tzzzz… komische Leute gibts…

That’s life… I <3 

iPhone 4

Mein iPhone 4

Hier ist es nun… seit wenigen Tagen “lebt” es bei mir… mein iPhone 4 ;) Och bin ich glücklich darüber und hey, so langsam höre ich auf – nach 5 Tagen – das iPhone wie ein rohes Ei zu behandeln. Es ist verrückt… alles musste her… eine Tasche, also so zum reinstecken, dann ein Bumper in schwarz… hach und überhaupt, es ist toll. Ich kann nur jedem empfehlen, sich das iPhone 4 zu kaufen, weil sich diese Investition einfach lohnt.

Das Display ist ein Traum, die Performance, mMn nicht zu toppen… ich nehme es überall mit hin, mache tausend Bilder und dann wird es wieder ins Täschchen gepackt, damit es jaaaaaaaaaaaaaaaaaa keinen Kratzer abbekommt *rofl*… ja hey… so ist das als Fangirl *gg* :)

I <3 